Joomla! Plugin

Die 3 Schritte zur Integration eines phpContact Formulars in Joomla!

 

1. phpContact - Formular

Zuerst muss phpContact installiert sein. (siehe Doku: Installationsanleitung)
Das Joomla Plugin alleine reicht nicht!
Ebenso muss Ihr gewünschtes phpContact Template bereits installiert sein.
(siehe Doku: Templates installieren)

Kontrollieren Sie ihr Template indem Sie es vom phpContact-Administrationsbereich aus aufrufen.

  • phpContact Administrationsbereich einloggen
  • beim Menü auf den Button "Templates" klicken
  • Ihr gewünschtes Template wählen
  • runter scrollen bis "Information"
  • rechts unten auf den Link "Vorschau als eigenständige Seite" klicken

phpContact - Administration

horizontale Linie

2. Joomla! Plugin installieren

Zuerst müssen Sie sich das Plugin downloaden.
Wir haben ein Plugin für Joomla 2.5 und ein Plugin für die Versionsreihe 3.

Download Joomla 2.5 Plugin Download Joomla 3.x Plugin


Danach loggen Sie sich in den Joomla-Administrationsbereich ein und installieren das Plugin.

Nach der Installation müssen Sie das Plugin aktivieren!

 

Screenshot mit Joomla! 2.5:

Screenshoot Joomla! 2.5 Plugin Administration

 

Screenshot mit Joomla! 3.x:

Screenshot Joomla! 3.x Plugin Administration

 

Plugins für älter Joomla Versionen (1.5, 1.6 und 1.7) sind im phpContact v1.2.0 Komplettpaket + archiviert.

horizontale Linie

3. Code-Schnipsel einbauen

Joomla! Funktion E-Mail Verschleierung deaktivieren

Um eine E-Mail Eingabe in ein Formularfeld zu ermöglichen muss zuerst die Joomla eigene Funktion "emailcloak" deaktiviert werden.

Dazu muss folgender Code in die Joomla Contentseite geschrieben werden.

Code:
{ emailcloak=off}

 

der eigentliche Einbaucode

Code:
{ phpContact file=phpcontact/index.php}

Mit dem Parameter file= muss der relative Link aus Sicht des Joomla-Root-Ordners geschrieben werden. Wenn Sie phpContact mit dem Unterordner "phpcontact" in den Root-Ordner der Joomla-Installation gespeichert haben, schaut dieser relative Link so aus: "phpcontact/index.php"

Mit diesem Code wird das Standardtemplate (gewählt in der phpContact-Administration) eingebaut.

optionale Parameter

Mit zwei optionalen Parametern kann ein Formular bzw. eine zu ladende CSS-Datei direkt angesprochen und geladen werden. Das ist notwendig, wenn man mit einer phpContact Installation mehrere unterschiedliche Formulare verwenden möchte.

  1. temp=
    Der Name des verwendeten Templates. (ich verwende in dieser Anleitung jetzt "Default")

  2. css=
    Der Namen der CSS Datei des phpContact-Templates. Ohne Angabe wird die style.css Ihres verwendeten Templates verwendet. Möchten Sie aber eine andere CSS Datei laden, dann setzen Sie den entsprechenden Dateinamen ein. Wichtig: Die Datei muss sich im Verzeichnis "css" Ihres verwendeten Templates befinden.

Diese Parameter werden mit dem Zeichen & getrennt.

 

Mit den optionalen Parametern könnter der Code so aussehen:

Code:
{ phpContact file=phpcontact/index.php&temp=Default&css=layout.css}
Gilt für alle Codes: Das Leerzeichen nach der öffnenden geschweiften Klammer "{" darf nicht geschrieben werden!!! Ich kann es hier nicht anders schreiben, da sonst das Plugin aktiv sein würde!

 

Im Joomla! Editor würde das dann etwa so aussehen:

Code-Schnipsel einbauen 1


Es muss natürlich nicht nur das Code-Schnipsel für das Formular auf die Inhaltseite geschrieben werden. Es ist auch möglich das Formular in eine mit Inhalt gefüllter Seite zu integrieren. Zum Beispiel könnte es auch so aussehen:

Code-Schnipsel einbauen 2

 

Fertig!

Beim Aufruf der Joomla Seite (im Frontend) wird der Einbaucode durch das Formular ersetzt.

horizontale Linie

Kommentare (0)

Supportfragen werden nicht veröffentlicht und nicht beantwortet.
Bitte nur Kommentare schreiben.

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.