allgemeine Funktionen

Feature: allgemeine FunktionenphpContact hat alles was ein Online E-Mail Formular braucht.

Alle erdenklichen Formularfelder können eingebaut werden:

  • normale einzeilige Textfelder
  • mehrzeilige Textareas
  • Checkboxen
  • Radiobuttons
  • Select-Felder
  • File-Feld
  • Hidden Felder

 

Anhänge

Selbstverständlich können auch Dateien als Anhang mit phpContact Formularen gesendet werden. Mögliche Konfigurationen sind:

  • Dateigröße
  • erlaubte Dateiart (File-Typ)
  • nicht erlaubte Dateiart

Besonderheit: Es können auch mehrere Anhänge versendet werden!
Das Template "Dataload" kann bis zu 10 Anhänge versenden

 

E-Mail Typ:

Es gibt 3 mögliche E-Mail Typen, die alle mit phpContact erstellt werden können:

  • HTML Mail
  • reine TEXT Mail
  • HTML mit alternativer TEXT Mail

Der verwendete Typ kann im Administratorbereich eingestellt werden.

 

mehrere Empfänger, Empfängerauswahl und E-Mail Kopien

Mehrere Empfänger können entweder als CC (Carbon Copy) Kopie oder als BCC (Blind Carbon Copy) Blindkopie eingestellt werden.

Eine Besonderheit bietet die Empfängerauswahl. Hier kann ein Select-Feld mit den Namen der Empfänger (ohne das die E-Mail Adressen der Empfänger sichtbar sind) erstellt werden. Konfigurierbar im Administrationsbereich unter "Spezials". Nicht alle Templates verwenden diese Empfängerauswahl.

Einige Templates verwenden auch die Funktion bzw. die Möglichkeit dem Absender eine Checkbox zu setzen um eine Kopie der E-Mail zu erhalten.

 

Autoresponder

Soll der Absender eine Bestätigungsmail bekommen?

Seit der Version 1.2.0 kann auch ein Autoresponder genutzt werden. Durch setzen der entsprechenden Checkbox kann der Autoresponder aktiviert werden. Der Betrefftext sowie der eigentliche Inhalt dieser Bestätigungsmail kann im Administratorbereich eingetragen werden.

 

Testmodus und Errormeldungen

Nach der Installation befindet sich phpContact im Testmodus. Das bedeutet, dass die Funktionalität ohne E-Mail Versandt getestet werden kann. Eine entsprechende Information wird direkt beim Formular angezeigt. Im Administrationsbereich kann dieser Testmodus dann natürlich ausgeschaltet werden um das Senden der E-Mails frei zu geben.

Als Errormeldungen werden nicht ausgefüllte Pflichtfelder, nicht erlaubte oder zu große Anhänge und falsche Captcha-Eingaben angezeigt. Dabei kann im Administratorbereich ausgewählt werden ob die Meldungen einzeln ausgegeben werden sollen, oder ob man eine Master-Meldung verwenden möchte. Diese "Master-Meldung" kann im Administratorbereich gespeichert werden.

Eine weitere gesonderte Error-Ausgabe ist Meldung der IP-Sperre, die eine weitere E-Mail in einer einstellbaren Zeit verhindert. Siehe auch Feature Anti-Spam

 

2 Einbauvarianten für die eigene Homepage

phpContact-Formulare können auf 2 unterschiedliche Varianten in die eigene Homepage eingebaut werden.

1. Eigenständige Seite oder per Frame (iframe)

Die Ausgabe erfolgt hier als komplett eigenständige Seite und hat somit die komplette Formatierung. (vom HTML-Header bis zum Footer)

2. PHP Variante (per "include" oder "require")

Mit einem PHP "include" oder "require" Befehl kann das Formular direkt in deine bestehende Webseite eingebettet werden. Wichtig ist dabei, dass die notwendige CSS Datei des Formulars auch geladen wird. Der entsprechende Code muss in den Header der bestehenden Webseite eingebaut werden.

Die Einbauvariante muss im Administratorbereich eingestellt werden!

 

Seitennavigation und Vorschaumodus

Als "Seitennavigation" verstehen wir die Möglichkeit mehrere Formulare auf unterschiedlichen Seiten zusammenzufassen und mit einer E-Mail zu senden.

Wir sehen das am Besten anhand eines praktischen Beispiels: Ein Bestellformular könnte auf der ersten Seite die Produkte auflisten, auf der zweiten Seite die Zahlungsmöglichkeiten, auf der dritten Seite eine Zusammenfassung mit den Zahlungsbedingungen und auf der vierten und letzten Seite die Betätigung.

Der "Vorschaumodus" ist einfach nur eine Ansicht, die eine Zusammenfassung aller Eingaben auflistet um eine Möglichkeit zu bieten, die Eingaben vor dem eigentlichen Versand zu prüfen.

Die Seitennavigation und der Vorschaumodus sind nur in der Vollversion möglich!

horizontale Linie

Kommentare (0)

Supportfragen werden nicht veröffentlicht und nicht beantwortet.
Bitte nur Kommentare schreiben.

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.