Anti Spam

Feature: Anti-SpamDer Begriff "SPAM" ist bei E-Mails sehr bekannt und bedeutet, dass man mit zahlreichen unerwünschten Werbemails überhäuft wird.

Online Formulare werden gerne für derartige Spam-Mails verwendet. Teilweise werden diese Formulare sogar von Softwareprogrammen ausgefüllt und automatisch verschickt. Natürlich wurde bei phpContact dem ein Riegel vorgeschoben. 2 komplett voneinander unabhängige Blocker wurden eigens dafür entwickelt.

 

1. CAPTCHA

CAPTCHA ist ein Akronym für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart. Das bedeutet: „Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen“.

CAPTCHAs werden verwendet, um zu entscheiden, ob das Gegenüber ein Mensch oder eine Maschine ist.
Mehr allgemeine Informationen dazu finden Sie auf Wikipedia.

Ein CAPTCHA ist nichts Neues, aber hier bei phpContact wird kein "Standard"-CAPTCHA verwendet, sondern ein selbst programmiertes CAPTCHA. Die Codierung wird bei keiner anderen Software so verwendet. Daher kennen Hacker diesen Code nicht. Zusätzlich wurde der phpContact-Captcha-Generator verschlüsselt ist und somit nicht so leicht zu knacken ist.

Im Template "Default" schaut das CAPTCHA etwa so aus:

CAPTCHA Demo

Die CAPTCHA Grakik ist auch konfigurierbar. Das bedeutet, das individuelle Hintergrundbilder, Schriftarten, Schriftfarbe und Anzahl der Zeichen geändert werden können. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation für Entwickler.

 

2. IP-Sperre

Jeder Besucher (sogar Suchmaschinen-Robots) haben eine einzigartige IP-Adresse mit der sie identifiziert werden können. Oft wird diese IP-Adresse dazu verwendet um Besucherzahlen zu ermitteln. phpContact nutzt diese IP-Adresse um das Senden von mehreren E-Mails in kurzer Zeit zu verhindern.

Im Prinzip funktioniert es so: Wenn ein Besucher erfolgreich eine E-Mail über das phpContact Formular sendet wird seine IP-Adresse für eine einstellbare Zeit gespeichert. Sollte diese IP-Adresse (also dieser Besucher) innerhalb dieser Zeit eine zweite E-Mail senden wollen, wird er daran gehindert und es wird eine entsprechende Informationsmeldung angezeigt.

Im Administrationsbereich kann diese IP-Sperre aktiviert bzw. auch deaktiviert werden. Und natürlich kann auch die Dauer (in Sekunden) der Sperre eingestellt werden. Die Grundeinstellung ist 300 Sekunden (5 Minuten).

 

Bisher wurden noch keine phpContact-SPAM-Mails bekannt.

horizontale Linie

Kommentare (0)

Supportfragen werden nicht veröffentlicht und nicht beantwortet.
Bitte nur Kommentare schreiben.

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.